Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkäufe an Verbraucher

Anwendbarkeit

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der slowmo Moss & Moss GbR - im Folgenden slowmo genannt - und privaten Endverbrauchern gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung von slowmo.

Vertragsschluss

Das Produktangebot auf der Webseite stellt lediglich einen Verkaufsprospekt dar. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein Angebot zum Kauf ab. Die Waren werden zu den im Zeitpunkt der Bestellung genannten Bedingungen zum Kauf angeboten. Maßgeblich ist hierfür das Absenden des Bestellformulars. Der Kunde erhält eine Bestellbestätigung, die lediglich darüber informiert, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt mit der Versendung der Ware zustande. Erfüllungsort ist Berlin.

slowmo behält sich vor, den Vertragsschluss abzulehnen, die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen von slowmo. In einem solchen Fall wird der Kunde unverzüglich unterrichtet.

Zu erwerben sind ausschließlich die auf der Webseite aktuell dargestellten Artikel und diese solange sie vorrätig sind. Soweit letzteres nicht der Fall ist, wird der Kunde hierüber per Email informiert. Schon eingegangene Zahlungen werden unverzüglich erstattet.

slowmo verkauft ausschließlich an volljährige Personen.

Preise

Die Preise sind jeweils in EURO einschließlich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer angegeben. Der Umsatzsteuersatz und -anteil wird jeweils in der Rechnung ausgewiesen. Versand- und Verpackungskosten kommen hinzu und können bei den Kundeninformationen eingesehen werden.

Produktdarstellung

slowmo versucht, die Produkte so originalgetreu wie möglich zu beschreiben und darzustellen. Dennoch können die Farben der Abbildungen von den Farben der tatsächlichen Artikel abweichen. Die Darstellung hängt von den jeweiligen Einstellungen und unterschiedlichen Typen der Hardware ab.

Lieferung

slowmo liefert an die vom Kunden genannte Bestelladresse. Eine Lieferung an Postfächer ist ausgeschlossen.

Die angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht durch ausdrückliche Zusage eine andere Regelung getroffen wurde. slowmo behält sich vor, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft erscheint.

Sollte eine Lieferung nicht möglich sein, informiert slowmo den Kunden unverzüglich. Schäden, die sich aus der Nichtlieferung ergeben und nicht auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz durch slowmo zurückzuführen sind, können nicht geltend gemacht werden.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von slowmo.

Rückgaberecht

Der Besteller kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt der Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware und auch nicht vor Erfüllung der Pflichten von slowmo gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) kann der Besteller die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr von slowmo. Den für die Rücksendung benötigten Rücksendeschein (Retourenlabel von DHL) können Sie per email anfordern. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

slowmo
moss & moss GbR
Kopernikusstrasse 34
D-10243 Berlin
email: melchior@slowmo.eu
Fax: +49 (0)30 – 23 36 48 12

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Besteller die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Besteller mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für slowmo mit dem Empfang.

Preisreduzierte Waren, Sonderanfertigungen und Auftragsware sind von der Rückgabe ausgenommen.

Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Ware vor, ist der Kunde berechtigt, Neulieferung oder Mängelbeseitigung zu verlangen. slowmo ist berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Sollte der Artikel nicht mehr lieferbar sein, behält slowmo sich vor, den Wert der Ware zurückzuerstatten. Dies gilt ausschließlich für nicht getragene Ware.

Der Kunde macht den Gewährleistungsanspruch unter Einreichung einer Rechnungskopie, seines Namens und seiner Anschrift, sowie unter kurzer Angabe der Gründe innerhalb der oben genannten Frist per Post oder E-Mail an folgende Adresse

slowmo
moss & moss GbR
Kopernikusstrasse 34
D-10243 Berlin
email: melchior@slowmo.eu
Fax: +49 (0)30 – 23 36 48 12

geltend.

Der Kunde übersendet auf Verlangen von slowmo die Ware zur Überprüfung auf deren Kosten und Gefahr an vorgenannte Adresse.

Haftung

slowmo haftet nur insoweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, es sei denn es liegt ein Personenschaden vor. Dies gilt auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von slowmo. Vorstehendes gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Eine Haftung für die ständige und fehlerfreie Verfügbarkeit des Onlineshops ist daher ausgeschlossen.

Haftungsausschluss für fremde Links

slowmo erklärt ausdrücklich, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten besteht und sich deshalb ausdrücklich vom Inhalt der verlinkten Seiten distanziert. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

Datenschutz

slowmo verwendet die mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

Personenbezogene Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages verwendet und weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe von Bestandsdaten für Zwecke der Werbung oder der Marktforschung schließt slowmo ausdrücklich aus.

Schutzrechte

Alle Inhalte und Bilder auf der Webseite sind urheberrechtlich geschützt und eine Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Verbreitung ohne ausdrückliche Genehmigung durch slowmo untersagt.

Keine Begrenzung unabdingbarer Rechte

Ungeachtet des Vortehenden sind diese Geschäftsbedingungen in keiner Weise dazu bestimmt, irgendwelche Rechte des Kunden zu beschränken, die dieser nach jeweils anwendbaren unabdingbaren nationalen oder regionalen Vorschriften hat. Ebenso sind die Geschäftsbedingungen nicht dazu bestimmt, unsere Haftung gegenüber dem Verbraucher für den Tod einer Person oder Personenschäden aufgrund von Fahrlässigkeit auszuschließen oder zu begrenzen.

Unwirksamkeit

Sollten diese Bedingungen (oder eine Teil von ihnen) unwirksam sein (einschließlich jeglicher Vorschrift, durch die slowmo seine Haftung gegenüber dem Verbraucher ausschließt), so wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen (oder des verbleibenden Teils der betreffenden Bedingung) hiervon nicht berührt.

Anwendbares Recht

Auf den Vertrag zwischen slowmo und dem Kunden ist ausschließlich duetsches Recht anwendbar und der Vertrag ist auschließlich nach deutschem Recht auszulegen. Für Streitigkeiten zwischen den Parteien aus diesem Vertrag sind ausschließlich die deutschen Gerichte zuständig.

Vollständigkeit und Schriftform

Diese Bedingungen stellen zusammen mit den derzeit geltenden Preisangaben auf der Website von slowmo, den Versandbedingungen, Kontaktdaten und den Datenschutzbestimmungen die vollständige Vereinbarung zwischen den Parteien dar über die Lieferung von Waren durch slowmo an private Endverbraucher dar. Keine mündlichen Äußerungen durch Verkaufspersonen im Namen von slowmo stellt eine Änderung oder Ergänzung dieses Vertrages oder eine Zusage einer bestimmten Natur oder Qualität von angebotenen Waren dar. Außer bei Vorsatz oder arglisitiger Täuschung trifft slowmo keine Haftung für derartige Falsch- oder Fehlinformationen.

Jede Änderung oder Ergänzung dieser Bedingungen bedarf der schriftlichen Bestätigung durch vertretungsberechtigte Personen beider Parteien.

Anbieterkennung

slowmo
moss & moss GbR
Kopernikusstrasse 34
D-10243 Berlin
email: melchior@slowmo.eu
Fax: +49 (0)30 – 23 36 48 12

Deutsch English